Djembé: Bala Kulandyan 1. Stimme

Herkunft: Guinea

Schlagzeichen für die Djembé:
B = bass; 0 = tom (offen); S = slap; v = tep
00 = Flam (hier mit toms); W = Wiederholung

Durchführung
- Bodypercussion
- Pattern
Hinweise

Durchführung

Bodypercussion

Gehe dich locker im "Grundschritt vor/zurück" (siehe [Grundschritte]) ein und zähle dabei 1-2-3-4, also den Beat.

Jetzt klatsche (bezeichnet mit "K") den Beat und anstatt zu zählen singe "dagadaga" wie folgt:

1---2---3---4---
K   K   K   K   
dagadagadagadagadagadagadagadaga

Laß die "daga"s zeitlich ganz gleichmäßig laufen und wähle ein für dich gemütliches Tempo. Fühl dich wohl bei dem Tempo. Lasse deine Stimme, deine Schritte und dein Klatschen in dir sacken.

Wenn alles schön "grooved", dann lasse das Klatschen weg (du kannst es später nach Belieben wieder mit aufnehmen) und singe das Pattern, gehe aber gemütlich weiter:

1---2---3---4---
bum-pada--ki-bum-pada--ki-

Wegen der langen Pause zwischen dem "da" und dem "ki" kannst du es auch mal so probieren, daß du die Pause füllst, indem du "Fuss" sagst. Ja, sage es am Anfang einfach laut. Später - bei der Bodypercussion oder beim Djembé-Spiel - kannst du es als "Gedankenstütze" leise mitsprechen. Diese kleine (Fuss-) Hilfe hat schon manchen Anfänger gerettet! Und so gehts:

1---2---3---4---
bum-padaFusski-bum-padaFusski-

Pattern

Die 1. Stimme von dem Song "Bala Kulandyan" gespielt auf der Djembé ohne teps.

sprich:

bum-pada--ki-
bum-pada--ki-
bum-pada--ki-
bum-padabam---

Die letzte Zeile (bum - pa da bam - - -) wird häufig in dieser Art als Abschluß vor einem Signal (siehe [Djembé: Signal für Bala Kulandyan]) gespielt. Der letzte tom (das "bam") wird auch gerne durch einen slap ersetzt.

spiele auf der Djembé:

1   
 
2   
 
3   
 
4   
B 00
 
  S 
 
B 00
 
  S 
B 00
 
  S 
 
B 00
 
0   

Nun fülle die Zwischenräume mit teps.

sprich:

bumtpadattkit
bumtpadattkit
bumtpadattkit
bumtpadabamttt

spiele auf der Djembé:

1   
 
2   
 
3   
 
4   
Bv00
 
vvSv
 
Bv00
 
vvSv
Bv00
 
vvSv
 
Bv00
 
0vvv

Hinweise

Zum Einüben spiele das Pattern (bum - ba da - - ki -) hintereinander, zuerst ohne den Abschluß. Wenn das "sitzt" nimm den Abschluß (bum - ba da bam - - -) mit hinzu. Wenn du das Signal beherrschst, dann spiele die ganze Figur plus [Djembé: Signal für Bala Kulandyan].

Als Krönung füge schließlich die teps ein.