Basstrommel Kenkeni: Bala Kulandyan Grundfigur

Herkunft: Guinea

Schlagzeichen für die Basstrommeln:
0 = klingender Schlag; + = gepreßter Schlag
X = Glocke; W = Wiederholung

Durchführung
- Bodypercussion
- Pattern
Hinweise

Die Grundfigur der Kenkeni ist die einfachste Bassfigur in Bala Kulandyan. Auf der Glocke wird Beat und Off-Beat mit der linken Hand und auf der Trommel nur der Beat mit der rechten Hand geschlagen.

Zum Einüben lasse die Glocke vorerst weg und schlage anstatt dessen auf den Körper oder den Rand der Trommel. Erst wenn die Schläge der linken Hand locker und sicher geworden sind, probe dich mit der Glocke. Wird die Glocke mit angespanntem Handgelenkt gespielt - was am Anfang leicht passiert - hört sie sich blechernd an oder "kreischt".

Durchführung

Bodypercussion

Einstimmung mit dem Gehen, Zählen und mit "dagadaga" siehe: [Djembé: Bala Kulandyan 1. Stimme], Kapitel "Bodypercussion".

Dann klatsche (angezeigt mit "K") Beat und Off-Beat und singe das Pattern der Kenkeni; gehe dabei weiter:

1---2---3---4---
K-K-K-K-K-K-K-K-
bing---bing---bing---bing---

Pattern

sprich:

Sprich das Pattern (siehe oben) zuerst laut und während des Spiels leise.

spiele auf der Glocke und der Kenkeni:

Die Glocke spiele mit der linken, die Kenkeni mit der rechten Hand.

1   
 
2   
 
3   
 
4   
X X 
 
X X 
 
X X 
 
X X 
0   
 
0   
 
0   
 
0   

Hinweise

Im Gegensatz zur Sangban und zur Doundoum verläßt die Kenkeni in Bala Kulandyan nie ihre gerade und klare Grundfigur.

Die Schlagtechnik der Kenkeni ist sehr einfach und schnell zu lernen, doch im Spiel verlangt sie dem Spieler einen exakten Metronomsinn ab.